Kontaktieren Sie uns: +49 40 4147580

Wie ich im Ausland die Corona-Krise erlebe!

Lea - Erfahrungen mit der Corona-Krise im Ausland

Vor Antritt meines Auslandshalbjahr war ich mir unsicher, ob ich die richtige Entscheidung getroffen habe. Denn ich hätte niemals gedacht, dass ich es wirklich schaffe, ein halbes Jahr auf der anderen Seite der Welt, wo niemand meine Sprache richtig spricht, ohne meine Familie und Freunde, zu verbringen.


Doch die letzten zwei Monate haben mir das Gegenteil bewiesen. Ich hätte niemals gedacht, dass man eine Familie, die einem ganz fremd ist, in so kurzer Zeit so liebgewonnen und sich als kleiner Teil dieser fühlen Lea2kann.

Die letzten zwei Monate waren mit die Besten, die ich je hatte. Ich habe so viel Neues kennengelernt und erlebt, das ist einfach unfassbar. Ich war auf meinem ersten Rockkonzert, habe meine ersten Surfversuche gemacht, war auf mehreren Reitturnieren, auf denen wir zum Teil auch gecampt haben, habe die wunderschöne Insel Tiritiri Matangi besucht und ich könnte noch viel mehr Dinge aufzählen! Und auch persönlich habe ich mich weiterentwickelt und Seiten an mir entdeckt, die ich vorher gar nicht von mir kannte oder wahrgenommen habe.

Die momentane Situation mit dem Lockdown ist echt nicht schön, doch ich versuche das Beste daraus zu machen. Ich habe das große Glück, dass ich auf einer Pferderanch wohne, auf der eigentlich immer etwas zu tun gibt und ich jeden Tag reiten kann, somit fühlt es sich nicht ganz so an als sei man eingesperrt. Auch Backen und Kochen, mit meiner Gastschwester Becki, gehört zu meinem momentanen Alltag, was übrigens immer ganz lustig ist. Dennoch hoffe ich, dass der Lockdown bald sein Ende hat, man wieder etwas unternehmen kann und ich noch mehr von Neuseeland sehen werde.

Und ein liebes Dankeschön an euch für die tolle Unterstützung, nicht nur vor Beginn der Reise, sondern auch während der vergangenen Wochen in Bezug auf die Versorgung mit neuen Informationen, fühle mich sehr gut von euch betreut. Vielen Dank!

Lea – St. Dominic’s College (Auckland, Neuseeland)
Letzte Änderung am Mittwoch, 06 Mai 2020 16:30
Redakteur

Gesellschafterin von Hausch & Partner - Leiterin des Bereichs High Schools Down Under

Nach oben
Auf hauschundpartner.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.