Tel.: +49 40 4147580
Logo Hausch und Partner

Australien, Neuseeland, Kanada – Blog

Kanada Tag 3 – Battle River Schools - 14 Tage durch Alberta und das östliche British Columbia

Dieser Tag führte uns zunächst zu Ecole Sifton School, einer Grundschule in Camrose, wo Natasha Wilm, International Director bei den Battle River Schools, ihr Büro hat.

Tag 3 – Battle River Schools

10 High Schools umfasst ihr Distrikt, und da wir nicht alle Schulen anschauen konnten, wollte unsere Tour sorgfältig geplant sein. Camrose ist eine Kleinstadt in der Prärie und hat nicht mehr als 10.000 Einwohner. Die Camrose High School hat ca. 800 Schüler. Die anderen Orte und Schulen sind viel kleiner. Insgesamt sind in Battle River derzeit nicht mehr als 25 internationale Schüler, verteilt auf alle Schulen. Wer also ein kleines International Program sucht und schnell KoBattle River Schools 2ntakt zu Kanadiern finden möchte, ist hier genau richtig! An den kleinen Schulen ist es nicht schwer, in einer Sportmannschaft unter zu kommen – im Gegenteil, jeder wird freudig aufgenommen. Auch wer reiten möchte, findet in Battle River Möglichkeiten. Hier gibt es Gastfamilien, die eine Farm und häufig auch Pferde haben. Das Schöne in Battle River ist, dass alle Schüler freie Bustickets bekommen und sich so gut bewegen können.
Zunächst haben wir uns die Camrose High School angeschaut, eine freundliche Schule, die in der Stadt liegt und reichlich Möglichkeiten bietet, Neues auszuprobieren. Fasziniert hat uns das Design-Programm, wo u.a. moderne 3D-Drucker zum Einsatz kommen uns ein höchst leidenschaftlicher Lehrer nicht müde wurde, von seinem Unterricht zu erzählen. Nicht weniger leidenschaftlich war Nicole, die Lehrerin für Hairstyling und Kosmetik, die uns den professionellen Friseursalon zeigte, wo jeder lernen kann, wie man Haare schneidet und Frisuren zaubert. Natürlich gibt es auch alle „normalen“ Fächer……
Danach führte uns der Weg nach Bawlf, einem Ort mit 400 Einwohnern. Die nagelneue Schule hat 400 Schüler von 5 – 18 Jahren, von denen nur 30 aus dem Ort kommen, alle anderen per Bus von den umliegenden Farmen. Die Bawlf School hat ein umfangreiches Fächer- und großes Sportangebot. Der Golfplatz liegt direkt neben der Schule, so dass auch ein Golfprogramm angeboten wird. Als Schule mit allen Jahrgängen ist die Atmosphäre sehr familiär.
Ähnlich ist auch die hübschen Daysland School, nur ist sie noch kleiner. 280 Schüler von 5 -18 Jahren gehen hier zur Schule. Hier kennt wirklich jeder jeden!

Letzte Änderung am Mittwoch, 09 Oktober 2019 13:58
Redakteur

Gesellschafterin von Hausch & Partner - Leiterin des Bereichs High Schools Down Under

Nach oben
Auf hauschundpartner.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.