Kontaktieren Sie uns: +49 40 4147580

Australien, Neuseeland, Kanada – Blog

Kanada Tag 8 – Creston Valley und Prince Charles Secondary School - 14 Tage durch Alberta und das östliche British Columbia

Um 11 Uhr erwartete uns Kathi Knapik vom Kootenay Lake School District in Creston, einer kleinen Stadt am südlichen Ende des Kootenay Lake.

Tag 8 – Creston Valley und Prince Charles Secondary School

Das hieß, wir konnten es entspannt angehen lassen und mussten trotz 90 Min. Fahrtzeit von Kimberley erst um 10.30 Uhr losfahren. Denn – schwupps – ein paar Kilometer vor Creston sprangen die Uhren auf Pacific Time, und wir hatten 1 Stunde gewonnen!
Das Creston Valley empfängt den Besucher mit riesigen Obst- und Gemüsemärkten beiderseits der Straße – in unserem Fall waren es Kürbisse jeglicher Größe, Form und Farbe, die uns anleuchteten. Wie wir später lernten ist das Creston Valley der Obst- und Gemüsegarten von British Columbia. Und was interessant für einige unserer Mädels ist: hier gibt es viele Reitställe und auch ein paar Gastfamilien mit eigenen Pferden und der Möglichkeit zum Westernreiten!

Schon kurz hinter dem Ortseingang liegt die Prince Charles Secondary School, die von ca. 500 Schülern der Jahrgänge 8 – 12 besucht wird. Sie gehört zum Kootenay Lake School District, dessen Zentrum die Stadt Nelson ist. Die PCSS hat ein sehr kleines International Program und – aufgrund der Entfernung von Nelson – eine eigene Homestay-Koordinatorin, Adrianna Wright.
Die PCSS besticht durch die Vielzahl an Fächerwahl-Möglichkeiten und bietet ein herausragendes Kunstprogramm, von dem uns vor allem Meritxell vorschwärmte. Und in jeden Semester wird ein Musical einstudiert und zur Aufführung gebracht, so dass man auch Meritxell Finley Dianneteilnehmen kann, wenn man zum 2. Semester kommt. Unbedingt erwähnenswert ist das vielseitige Outdoor Education Programm. Die Teilnahme ist kostenlos, nur bei größeren Touren ist eine Zuzahlung fällig.

Anders als bisher wurden wir hier von drei International Students durch die Schule geführt – Meritxell aus Spanien, Finley aus Mexiko und Dianne aus Südkorea. Alle drei überschlugen sich förmlich vor Begeisterung über ihre Schule und die vielen Möglichkeiten, die sich bieten und wollten erzählen, erzählen, erzählen. Darum haben wir die drei direkt zu Wort kommen lassen, auf Instagram und Facebook zu sehen!

Letzte Änderung am Donnerstag, 10 Oktober 2019 12:53
Redakteur

Gesellschafterin von Hausch & Partner - Leiterin des Bereichs High Schools Down Under

Nach oben
Auf hauschundpartner.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.