Diese Seite drucken
Kanada Tag 10 – Invermere und die David Thompson Secondary School - 14 Tage durch Alberta und das östliche British Columbia

Kanada Tag 10 – Invermere und die David Thompson Secondary School - 14 Tage durch Alberta und das östliche British Columbia

Kaum hatten wir Kimberley verlassen, erwischte uns heftiges Schneetreiben, so dass wir schon befürchteten, für die etwas über 100 km nach Invermere viel länger als geplant zu brauchen.

Tag 10 – Invermere und die David Thompson Secondary School

Glücklicherweise änderte sich das Wetter, je weiter wir nach Norden kamen. Der Schnee ließ nach, dafür wurde es kälter. Und am nächsten Morgen begrüßten uns ein strahlend blauer Himmel und eisige – 9°C. Aber so konnten wir wenigstens das zauberhafte Bergpanorama sehen, das gestern hinter Wolken verborgen war. Invermere liegt am Nordende des langgezogenen Lake Windermere. Ca. 4.000 Einwohner gibt es, von denen viele vom Tourismus leben. Die gesamte Region ist ein Outdoor-Paradies, sowohl im Winter David Thompson Secondary School Sportplatzwie im Sommer. Das Panorama Alpine Resort ist nur 20 Minuten Fahrt entfernt.
Der Strand von Lake Windermere ist im Sommer Treffpunkt für Jung und Alt, und im Winter tummelt man sich ebendort auf dem Eis – beim Eisangeln, Eislaufen, oder Cross-Coutry-Skiing. Der 35 km langen „Whiteway“ – ein Rundkurs auf dem See – steht offiziell im Guinness Buch der Rekorde als längste Eisbahn der Welt!

Die David Thompson Secondary School ist möglicherweise die Schule mit der schönsten Aussicht. Vom Sportplatz aus schaut man in die Berge. Die Schule hat ca. 450 Schüler und liegt direkt oberhalb des Ortskerns. Die DTSS ist eine relativ neue, moderne Schule mit vielen Möglichkeiten. Ganz besonders stolz sind sie auf das sehr vielseitige und erfolgreiche Kunstprogramm, in dem zahlreiche Techniken zum Einsatz kommen und auf das bei den Schülern besonders beliebte Kochprogramm.
In der professionellen Industrie-Küche können zukünftige Köche das erste Jahr ihrer Ausbildung absolvieren. Hier wird auch täglich das Essen für die Schulkantine zubereitet. Der Lehrer kam vor vielen Jahren aus Deutschland – und so wurde uns schnell klar, warum die Kantine gerade „Oktoberfest-Woche“ feierte. Heute stand Schnitzel auf dem Plan – sehr lecker!

Sport wird an der DTSS – wie an vielen Schulen Kanadas - großgeschrieben. Besonders erfolgreich ist natürlich das Ski- und Snowboard-Team, das auch für International Students zugänglich ist. Und ein Golf-Team gibt auch!

Letzte Änderung am Montag, 14 Oktober 2019 15:25
Redakteur

Gesellschafterin von Hausch & Partner - Leiterin des Bereichs High Schools Down Under